Sofortkontakt:
+49 (0)174 / 212 04 35

oder tragen Sie Ihre Telefonnummer ein, ich rufe Sie zurück:

mein eBook
Gesundheit
soziale Netzwerke
mein Facebook mein Linkedin

Kinesiologische Schumann 3D Hypnose – die neue Begleitung zur Linkshänderrückschulung steigert die Kreativität und das Wohlgefühl

 

Foto Oda Meubrink Psoriasis-Praxis Heilen mit Herz

Foto Oda Meubrink
OdaNora-Praxis
Heilen mit Herz

Dass der Rückschulungsprozess auf angeborene Linkshändigkeit eine längere Angelegenheit mit Phasen der Stagnation sein kann, hat die Heilpraktikerin Oda Meubrink der OdaNora-Praxis in Berlin in ihrer eigenen Rückschulung auf Links erlebt.

 

Die Spezialistin für alternativmedizinische, naturheilkundliche Behandlungen von akuten und chronischen Schmerzzuständen sagt: “Vieles ändert sich bei der Rückschulung auf angeborene Linkshändigkeit zum Guten: das Selbstbewusstsein, die Kreativität und vor allem das Selbstvertrauen steigen.“

 

Aber wie ist es während der Rückschulung auf links mit Fehlhaltungen des Skelett-und Muskelapparates durch jahrelange falsch rechtshändige Belastungen? 

 

Oftmals haben falschseitige Belastungen chronische Muskel- oder Gelenkschmerzen zur Folge. Rückenschmerzen, Beckenschiefstand, Skoliose, Migräne oder alltägliche Einschränkungen wie nicht lange gehen oder stehen können sind oft die Folge jahrelang eingeübter unnatürlicher Rechtshändigkeit. Nicht selten behandelt die Heilpraktikerin diese besonders leidgeplagten Patienten mit einer Atlaskorrektur. Viele der umschulenden Linkshänder spüren sofortige Besserung von lange quälenden Verspannungen. Patienten berichten noch im Behandlungszimmer, dass sie sich „irgendwie aufrechter“ fühlen.

 

Doch wie ist es mit dem ganz tief innen sitzenden guten Balancegefühl? Rückschulende Linkshänder leiden nach eigenem Bekunden oft noch unter mangelndem Rhythmusgefühl. Die Heilpraktikerin bezeichnet das als gefühltes inneres Verwinden. Die Balance zwischen dem Rhythmusgefühl von oben nach unten über die Längsachse des Körpers ist irritiert. Dies sind subtil empfundene, oft unbewusste Wahrnehmungen, die sich in unspezifischen Ängsten oder Blockaden zeigen können. Die neuen Linkshänder würden gern tanzen oder musizieren, spüren jedoch wie sie immer wieder unkontrolliert aus ihrem angenehmen Rhythmus geraten und sind dann entmutigt oder verängstigt.

 

Mit der Kinesiologischen Schumann 3D Hypnose hat die Berliner Heilpraktikerin Oda Meubrink im Rahmen der Selbsterfahrung eine Methode entwickelt, die sowohl die tief im Zellgedächtnis sitzenden Verspannungen als auch die gefühlten inneren Verwindungen schneller lösen kann: Der Mensch sitzt, liegt oder steht auf der Schumann 3D-Platte. Dieses Gerät bewegt den Körper mit winzigen oszillierenden und dreidimensionalen Bewegungen von 10 Hz, der sogenannten Schumann-Erdfrequenz und die Schwingung wird nach dem Dominoprizip in alle Zellverbände des gesamten Körpers transportiert. Allein dieses zarte Gerütteltwerden bringt für sich schon extrem tiefe Entspannung für Körper, Geist und den Energiekörper. Obwohl der Nutzer auf der Platte gerade physiologisch gesehen Hochleistungssport macht und bei häufigerem Gebrauch fit wie ein Turnschuh ist.

 

Gleichzeitig setzt die Spezialistin auch anerkannte Methoden der Hypnosetherapie ein. Diese können auf allen Bewusstseinsebenen die positive Haltung zur eigenen Linkshänderrückschulung des Patienten um ein Vielfaches verstärken.

 

Die parallel ausgeführte kinesiologische Balance kann darüber hinaus innere, häufig sehr fest sitzende energetische und körperliche Blockaden lösen helfen. „Selbstverständlich kann der rückschulende Linkshänder auch andere Wege wie Yoga, Tai Chi oder Meditationspraxis ausüben, um seinen natürlichen Rhythmus zu finden. Das braucht in der Regel viel Zeit und Geduld“ sagt Frau Meubrink. „Mit der Kinesiologischen Schumann 3D Hypnose kann ein vergleichbarer, nachhaltiger Effekt in sehr wenigen Sitzungen erreicht werden. Innere Balance darf sich einstellen.“

 

Die selbst auf links rückgeschulte Heilpraktikerin der OdaNora-Praxis in Berlin ermuntert alle rückgeschulten Linkshänder darüber hinaus sich mit anderen umgeschulten Linkshändern im Linkshänderforum auszutauschen. Neben vielen Gemeinsamkeiten findet man dort auch jede Menge tolle Tipps für die eigene Rückschulung, wie Spiegelschrift lesen, gebrauchte Linkshänderartikel, Literaturempfehlungen oder Linkshänderberater in Wohnortnähe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter