Sofortkontakt:
+49 (0)174 / 212 04 35

oder tragen Sie Ihre Telefonnummer ein, ich rufe Sie zurück:

mein eBook
Gesundheit
soziale Netzwerke
mein Facebook mein Linkedin

Jodid – Jodat

E-Book: Start in die Selbstheilung, Teil 5/8 –> Für die Schilddrüse

 

free download pixabay

free download pixabay

Jodid – Jodat – Wie ich mich gesund salze

 

E-Book als PDF-Dokument downloaden

 

Jodiertes Speisesalz wird allgemein zur Prophylaxe bei Jodmangel empfohlen.

 

Ja, unsere Schilddrüse benötigt Jod (fachsprachlich Iod). Jod ist ein chemisches Element. Es muss mit der Nahrung aufgenommen werden. Die Schilddrüse benötigt das Element Jod, um daraus u.a. die wichtigen Hormone T3 und T4 zu bauen. Diese Hormone regulieren im Körper den sogenannten Grundumsatz, von dem abhängt, wie leistungsfähig der Mensch ist. Vereinfacht heißt das, bei Mangel an Jod werden zu wenig Hormone T3 und T4 produziert, der Grundumsatz sinkt, der Mensch fühlt sich schlapp, müde, antriebslos, man friert leicht. Der Körper baut langfristig Gewebe um. Ist hingegen zu viel T3 und T4 im Blut, steigt der Grundumsatz des Organismus und es kann das Bild der Schilddrüsenüberfunktion entstehen. Alle Organsysteme laufen auf vollen Touren. Der Mensch schwitzt leicht, der Blutdruck steigt, Aktionismus allerorten. Weiterlesen

Schlagwörter