Voll fit mit Anfang 80

Vitamin D im Alter – Voll fit Ü80

Erfahrungsbericht mit Vitamin D und Matrix-Therapie 

E-Mail an: Oda Meubrink

Sehr geehrte Frau Meubrink                              

14. 12. 2018

Als Ihr Patient berichte ich Ihnen gerne:
Mit meinen 81 Jahren fühlte ich mich im Sommer 2018 oft abgeschlagen, eingeschränkt in der Leistungsfähigkeit, sowohl mental als auch in der Mobilität. Die reduzierte Merkfähigkeit und Konzentration bei meiner geistigen beruflichen Arbeit störten mich. Auch taten mir die Gelenke in den Armen, den Beinen und dem Rücken (Unfall und 2 Bandscheiben-OP‘s) weh, so dass ich mich nicht mehr so bewegen konnte, wie ich das aus früheren Jahren kannte. Ich fragte mich selbst: Ist das nur das Alter – oder steckt da noch ein Mangel an Spurenelementen, Vitaminen oder anderem dahinter, die bei meiner bisherigen Ernährung und meiner auch älter gewordenen Stoffwechsellage im Körper vielleicht nicht ausreichend zugeführt wurden.

Ihrem Rat folgend, habe ich mir schon vor Monaten eine „Schumannplatte“ gekauft, auf die ich mich jeden Tag etwa 20-30 Minuten lege und mit Geduld! durch die harmonisierenden Schwingungen mein Wohlgefühl im Körper und Geist spürbar verbessern konnte. Das Ganze geschah ja auch schon beim Start im Herbst zu meiner bewussten und gewollten Verbesserung meiner Leistungsfähigkeit unter Ihrer zusätzlichen Behandlung mit der Matrix-Rhythmus-Therapie.
Was die Subsumtion von nicht ausreichenden Spurenelementen anbelangt kann ich Folgendes berichten. Nach Ihrem Rat nehme ich:
Abends täglich vor dem Schlafengehen, jeden Tag eine Kapsel Vitamin D3 5000 IE und eine Kapsel Vitamin K2 200.  
Morgens vor dem Frühstück, Vitamin B12 zwei Kapseln a 1000 µg (Methyl-, Hydroxo- und Adenosylcobalamin).

Zusätzlich bestreiche ich nach dem Duschen meine Haut an den Beinen, den Armen und dem Rücken soweit ich hinreichen kann mit einer selbstangefertigten hoch konzentrierten Magnesiumlösung. Die Haut ist dabei vom Duschen noch ganz nass. Dann lasse ich alles bis zum Anziehen meiner Bekleidung antrocknen. Die übrigen Körperpartien bleiben von der Behandlung unberührt!

Mir geht es jetzt wieder sehr gut. Ich habe Lust auf Vergnügen, Bewegung und auf die Fortsetzung meiner beruflichen Arbeit. Meine Frau macht die gleiche Behandlung. Beide sind wir froh wieder in so guter geistiger und körperlicher Verfassung zu sein und im nächsten Jahr unseren 60. Hochzeitstag feiern zu können.
Danke,
Ihr
Dr. habil. H. L. F. Knirbuem

Vorheriger Beitrag
Vitamin D Praxis in der DDR Gold Standard – das war NORMAL!
Nächster Beitrag
Bonus Nimm 6 zahl 5

Ähnliche Beiträge

Eindrücke – Kongress für Menschliche Medizin update – 2018

  Zum Kongress für Menschliche Medizin Update 2018 – Spitzenprävention   Es war ein unglaublich gutes Treffen, voller friedvoller, freundlicher Begegnungen und Interesse. Es waren zwei ganz randvoll mit spannenden Themen gepackte Tage der wirklichen modernen und ehrlichen Heilkunde. Ein hochkarätiges Treffen, auch mit dem Ziel zu vernetzen, um ein besseres Gesundheitssystem zu erschaffen… von…
Weiterlesen

Schwangere und Stillende und Vitamin D

Vitamin D Gynäkologie Vortrag 2018 Warum Schwangere und stillende Mütter mehr Vitamin D brauchen Mission Vitamin D Vortrag Vitamin D für Gynäkologen G. Rendtel-Wassmann 2018 Prenzlau Gabriele Rendtel-Wassmann hält für interessierte Menschen Vorträge über Vitamin D und K2 und Jod. NEUER Vortrag in 3 spannenden und übersichtlichen Videos  JOD ist LiLA JOD – UNTERSCHÄTZT wie…
Weiterlesen

Angst vor Nullen ?

Alte DDR-Wiegekarte beweist hohe Vitamin D Gaben an Babys bis 2 Jahre waren normal. Die Dosierungen wurden damals in Milligramm angegeben. Umgerechnet in Internationale Einheiten (I.E.) ist das eine Zahl mit sehr vielen Nullen, die den meisten Menschen Angst macht, wenn sie sich vorstellen, dass das gut sein soll, soviel Vitamin D Einheiten zu nehmen.…
Weiterlesen

Wirkung Vitamin D Setup im Immunsystem in 24H

Prof. Carsten Carlberg, Lehrstuhlinhaber und Vitamin D-Forscher am Institute of Biomedicine, University of Eastern Finland fand kürzlich mit seinem Team: Menschliche Monozyten und Makrophagen (Riesenfresszellen) zeigen innerhalb von 24 Stunden nach einer einmaligen oralen Vitamin D-Gabe (Vitamin D-Bolus) eine kurze, sehr starke Reaktionen und nachfolgend noch 1 bis 2 schwächere Reaktionen. Stellen Sie sich das so vor:…
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü